Babyzahnpflege, die Sie kennen sollten

Das Zahnen ist ein natürlicher Teil des Wachstums eines Kindes, der ebenfalls von großer Bedeutung ist. In diesem Stadium ist eine angemessene Pflege erforderlich, die die ordnungsgemäße Entwicklung der Zähne sowie die Einstellung und Platzierung sicherstellt. Unsachgemäße Pflege kann zu Wachstumsstörungen oder richtig geformten und geformten Zähnen führen.

Eltern, insbesondere neue Eltern, möchten ihrem Kind leckere Speisen und Getränke geben, von denen die meisten mit Zucker beladen sind. Um einen Wutanfall beim Essen zu vermeiden, geben Eltern ihren Kindern Essen und Getränke, die zwar einen leckeren Geschmack haben, aber weniger als die ideale Menge an Nährstoffen enthalten.

Baby Zähne Bedeutung

Ein weiterer Hauptgrund, warum viele Kinder Karies bekommen, ist das Missverständnis über die Bedeutung von Milchzähnen und deren Pflege.

Milchzähne, auch Milchzähne genannt, beginnen im Alter von etwa drei Monaten zu wachsen. Mit zwei Jahren würde ein Kind alle Milchzähne haben. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen Kinderzahnärzte den Eltern, ihr Kind zur ersten zahnärztlichen Untersuchung und Zahnreinigung mitzubringen. Die Milchzähne beginnen im Alter von etwa sechs Jahren auszufallen.

Baby Beißspielzeug

Es gibt verschiedene funktionelle Spielzeuge für Babys, die ihnen beim Zahnen helfen. Das Zahnen für Babys kommt oft mit einem langsamen und kontinuierlichen Gefühl im Zahnfleisch, dass sie versuchen, sich durch ständiges Kauen zu entlasten.

Zu anderen Zeiten werden Sie feststellen, dass Kinderkrankheiten dazu neigen, alles zu kauen oder zu legen, was sie zwischen das Zahnfleisch legen und darauf beißen können. Sie müssen bei diesem Aspekt vorsichtig sein, da dies auch zu mehreren Infektionen des Magens und des Mundes führen kann.

Richtige Pflege der Babyzähne

Es wird empfohlen, dass Eltern das Zahnfleisch ihres Kindes nach jeder Fütterung mit einem weichen, feuchten Waschlappen abwischen. Dies geschieht, bevor die Milchzähne ausbrechen. Wenn mehr Zähne eingehen, verwenden Sie eine kleine Zahnbürste in Kindergröße und Wasser und putzen Sie die Zähne vorsichtig. Sobald alle Milchzähne vorhanden sind, verwenden Sie die Zahnpasta eines Kindes. Verwenden Sie nur eine kleine Menge. Mit acht Jahren sollten Eltern ihren Kindern erlauben, ihre Zähne selbst zu putzen.

Neugeborene Zahnpflege

Sie können Ihr Baby auf dem Weg zur richtigen Mundpflege beginnen, indem Sie das Zahnfleisch sanft massieren, bevor es überhaupt Zähne hat (oder nachdem es zufällig mit ihm geboren wurde!). Sie können dazu eine spezielle Zahnbürste oder Fingerabdeckung kaufen. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt nichts anderes als eine saubere Bürste.

6 Monate bis 1 Jahr

Wenn Ihr Kind ungefähr sechs Monate alt ist, zeigt es normalerweise Anzeichen eines bevorstehenden Zahnausbruchs. Natürlich ist dies nur ein Durchschnitt, einige haben bereits Zähne, andere erscheinen erst später. Einige Kinder können scheinbar über Nacht und ohne Schmerzen oder Beschwerden Zähne sprießen (glückliche Eltern!)

Sobald Ihr Kind einige Zähne hat, können Sie es mit der richtigen Mundhygiene vertraut machen. Für sehr, sehr kleine Babys mit wenigen oder keinen Zähnen kann ein warmer, sauberer, nasser Waschlappen, der auf das Zahnfleisch gerieben wird, ausreichen, um den Mund sauber zu halten.

Author:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *