cheap nfl jerseys Tipps und Tricks zur Babyfotografie - Blog Caring Baby

Tipps und Tricks zur Babyfotografie

Suchen Sie nach Informationen, wie Sie ein professionell aussehendes Neugeborenenfoto aufnehmen können? Dieser Artikel enthält einige praktische Informationen sowie einige nützliche Tipps zu den zu verwendenden Requisiten, zur Beleuchtung und zur Positionierung.

Wer mag es nicht, Neugeborenenfotos anzuschauen? Ich weiß, dass ich es tue, und vor diesem Hintergrund habe ich mir die Zeit genommen, sowohl in der Bibliothek als auch im Internet nach den besten und einfachsten Tipps zu suchen, die Sie beim Fotografieren Ihres Neugeborenen verwenden können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Verwendung dieser hilfreichen Tipps dazu beitragen wird, bessere Babyfotos für Sie und für Babyfotoalben zu gewährleisten.

Beleuchtung

Entscheiden Sie, ob Sie Tageslicht oder Studiolicht verwenden möchten. Wenn Sie draußen fotografieren, achten Sie darauf, dass Sie sich nicht direktem Sonnenlicht aussetzen, um scharfe Schatten zu vermeiden. Es ist oft besser, Neugeborene im Inneren zu erschießen. Stellen Sie sich neben einem Fenster auf, damit genügend natürliches Licht einfällt, um Ihr Foto aufzunehmen. Wenn Sie Studioleuchten verwenden, üben Sie vor der Sitzung mit einer Puppe. Probieren Sie verschiedene

Beleuchtungskonfigurationen aus und stellen Sie sicher, dass das Gesicht keine harten Schatten aufweist. Ein Reflektor kann nützlich sein, wenn Sie damit zu kämpfen haben.

Bereiten Sie die Kamera vor

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera jederzeit über frische Batterien verfügt. Es gibt nichts Ärgerlicheres, als zu erkennen, dass Ihre Kamera nicht funktioniert, wenn Sie das Babyfoto aufnehmen möchten, weil sich keine Batterien in der Kamera befinden oder wenn die Batterien dort nicht mehr die für den Betrieb Ihrer Digitalkamera erforderliche Energie haben.

Damit Sie immer für diese süßen Baby-Momente bereit sind, halten Sie bitte eine Kamera in der Wickeltasche bereit, um sicherzustellen, dass Sie jede Gelegenheit zum Fotografieren nutzen, die sich ergibt, wenn Sie mit Ihrem kostbaren Bündel Freude herumlaufen.

Positionierung

Der vielleicht wichtigste Teil Ihrer Sitzung besteht darin, das Baby so zu positionieren, dass es beim Fotografieren ästhetisch ansprechend ist. Schauen Sie sich die Fotos an, die Sie zur Überprüfung aufgenommen haben. Viele Neugeborenenfotos online werden digital manipuliert. Sie müssen die Positionen für ein Neugeborenenfoto gründlich recherchieren, bevor Sie sie versuchen. Ihre Hauptpriorität ist es, das Baby in Sicherheit zu bringen und sicherzustellen, dass sich die Eltern jederzeit wohl fühlen.

Kein Blitz

Schalten Sie den Blitz aus. Suchen Sie sich einen Raum mit viel natürlichem Licht. Aber stellen Sie das Baby nicht direkt vor ein Fenster, da der Hintergrund sehr hell ist, sein Gesicht jedoch dunkel. Stellen Sie sicher, dass sein Gesicht nicht mit Schatten bedeckt ist. Er sollte in weiches Licht getaucht erscheinen.

Machen Sie Baby bequem

Es ist am besten, wenn es früh am Morgen ist und Ihr Baby gefüttert und gebadet wurde. Bis dahin fühlen sich die meisten Babys entspannt und kooperativ – genau das, was Sie für die Durchführung von Neugeborenen-Fotografie-Sitzungen benötigen.

Legen Sie Ihrem Kind vor dem Dreh keine Windel oder enge Kleidung an. Dies hilft, Einkerbungen oder Markierungen auf der weichen Haut Ihres Kindes zu vermeiden. Wenn das Kind mit Babyöl oder Feuchtigkeitscreme aufgetragen wird, sieht es auf Bildern oft zu glänzend aus. Tragen Sie daher vor einem Fotoshooting nicht das Babyöl und die Feuchtigkeitscreme auf das Kind auf.

Author:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


[uname] Linux vmi209705.contaboserver.net 3.10.0-862.14.4.el7.x86_64 #1 SMP Wed Sep 26 15:12:11 UTC 2018 x86_64 [/uname]